Das Siegerfoto zum Tennisturnier in Ludwigsburg-Eglosheim

Die siegreichen Spieler des Turniers „2. FMP-Cup“ in Eglosheim. Ich (4.v.r.) habe die B-Konkurrenz im Finale gegen Tobias Metzger (3.v.r.) gewonnen. Foto: Jörg Demmler

Nun habe ich auch das Siegerfoto (oben) bekommen (Dank an Jörg Demmler von Ausrichter SVK Eglosheim) und der Eintrag der Leistungsklassen-Punkte des Tennisverbandes Niederrhein (TVN) ist auch geschehen. Ich steige also durch meine fünf Erfolge und den Turniersieg beim „2. FMP-Cup“ in Ludwigsburg-Eglosheim von der LK 17 in LK 16 auf. Ich hatte 250 Punkte benötigt und habe nun 490.

So steht’s beim TVN:

Lukas Rott – für den TC Budberg auf Platz zwei in der Spielerrangliste

Foto: Domenic Menzel

In der Gruppe A der Bezirksklasse B (Bezirk 1) des Tennis-Verbandes Niederrhein (TVN) sind in dieser Medenspiel-Sommersaison 9 von 21 Partien absolviert. Also möchte ich hier mal eine So-gut-wie-Halbzeit-Bilanz ziehen. Allerdings keine, in der ich was zu den sieben verschiedenen Vereinen sagen möchte – denn die kann man nach bisheriger Leistung klar in der folgenden Tabelle wiederfinden – und ja, wir mit dem TC SW Budberg haben’s schwer in diesem Jahr, hoffentlich packen wir mit zwei Siegen noch den Klassenerhalt.

 Ich möchte hier vielmehr was zur Spielerrangliste dieser Gruppe sagen: Denn nach den bisherigen Resultaten auf der TVN-Homepage liegt dort Andreas van Briemen vom TC Wachtendonk vorne. Die Nummer 5 des Tabellenführers hat bislang alles gewonnen: drei Einzel, drei Doppel. Insgesamt sind das 4,5 Punkte (3 x 1 + 3 x 0,5) für van Briemen, der noch Leistungsklasse 19 besitzt.

Auf Platz 2 rangiert gemeinsam mit Wachtendonks Hendrik Schulz (Position 4, LK 19) unser Mann vom TCB: Lukas Rott (oberes Foto und auch, ähm, tja, unteres Foto: grüner Pulli)!

Foto: Domenic Menzel

Lukas ist mit LK 22 in den Sommer gestartet, wird nach drei Einzelsiegen an Position 3 und 4 und zwei Doppelerfolgen (eins verloren) auf LK 19 klettern, das ist jetzt schon klar. Und Lukas hat für uns Budberger vier von insgesamt bislang erst neun Punkten geholt. Besonders freue ich mich darüber, da ich ihn von Herbst 2010 bis Frühling 2011 sehr lange genervt habe, doch bitte sein Comeback auf dem Tennisplatz zu geben …

Weit abgeschlagen zweitbeste TCB-Spieler sind Simon Klöters (Position 5 und 6, LK 23) und ich (Position 2 und 3, LK 17): Wir haben jeweils ein Einzel und ein Doppel gewonnen, somit 1,5 Punkte geholt und sind in der Ligatabelle aktuell auf Platz 21. Domenic Menzel ist (1 Punkt) ist 30., Marcel Kühnen und Christof Miß (0,5 Punkte) stehen auf Rang 35 und Andy Pütters – in der letzten Saison mit 6 Punkten und Gesamtplatz 7 noch unser bester Mann – sowie Julian Mesnaric sind beide ohne Punkte auf Platz 40.

Hier die aktuelle Spielerrangliste des TVN, Bezirk 1, BKB, Gruppe 1:

Aktuelle Topspieler Verein Pos Punkte
1. Andreas van Briemen Wachtendonk 5 4,5
2. Hendrik Schulz Wachtendonk 4 4
2. Lukas Rott TCB 3+4 4
4. Roman Flaig Rindern 1 3,5
4. Martin Verrieth Rindern 2 3,5
4. Tim Akkerman Rindern 3 3,5
4. Carsten Miefert Rindern 5 3,5
8. Mark Reimer Rindern 4 3
8. Nils Losschelders Rindern 6 3
8. Martin Gricksch RW Emmerich 1 3
8. Cyprian Langen RW Emmerich 3 3
8. Tim Rosin Alpen 2 3
21. u.a. Lerch, Klöters TCB   1,5
30. u.a. Menzel TCB   1
35. u.a. Kühnen, C. Miß TCB   0,5
40. u.a. Pütters, Mesnaric TCB   0