Ganz mieser Kick: VfB Stuttgart II gegen den SV Sandhausen (0:1)

20111105-163032.jpg
Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart spielt bislang eine gute Rolle in der 3. Liga, der SV Sandhausen ist gar souveräner Tabellenführer – das machte Hoffnung auf ein interessantes Spiel. Doch es wurde ein richtig mieser Kick mit wenigen Torchancen und vielen technischen Fehlern und Fehlpässen.
Auch Christoph Hemlein und Ermin Bicakcic, die bereits mal für die Profis des VfB auflaufen durften und nun im Gazi-Stadion auf der Waldau dabei waren, verbesserten nicht das Niveau der Partie. Bicakcic‘ Auftritt auf der Rechtsverteidigerposition war akzeptabel, Hemlein bot im VfB-II-Sturm eine erschreckend schwache Leistung.
Die Partie wurde durch das schöne Kopfballtor des Ex-Stuttgarters Manuel Pischorn (25. Minute) zugunsten des SV Sandhausen entschieden.

20111105-163725.jpg

20111105-163735.jpg

20111105-163744.jpg

20111105-163753.jpg

20111105-163758.jpg

20111105-163804.jpg

20111105-163813.jpg

20111105-163817.jpg

20111105-163823.jpg

20111105-163828.jpg