Homosexualität im baden-württembergischen Bildungsplan? Demo und Gegendemo in Stuttgart

Die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg um Minister Winfried Kretschmann (Grüne) plant, das Thema sexuelle Vielfalt – also unter anderem Homosexualität – künftig verstärkt im Schulunterricht zu thematisieren. So weit, so gut.

Am Samstagmittag wurde auf dem Stuttgarter Schlossplatz jedoch gegen diese Pläne demonstriert – und auf dem Schillerplatz nur ein paar hundert Meter weiter fand glücklicherweise eine Gegendemo dazu statt. So sieht die aktuelle Berichterstattung auf stuttgarter-nachrichten.de (Text von der dpa) dazu aus. Und so hat der SWR (inklusive Video) berichtet.

Ich war zu Beginn der Demonstrationen zufällig vor Ort und habe ein bisschen dazu getwittert:

Nachtrag zu dem obigen Tweet (3. Februar, 20.55 Uhr):
Zwei wichtige Dinge gibt es zu anzumerken. Erstens habe ich mich verschrieben (es muss heißen: „Eure Kinder…“) und zweitens wohl auch verhört: Inzwischen nehme ich nämlich stark an, dass die Leute, die die Demo auf dem Schlossplatz gegen Homosexualität im Bildungsplan gestört haben, folgende Wörter gerufen haben: „Eure Kinder werden so wie wir – Eure Kinder werden alle queer!“ Dieser Ausruf war mir bislang unbekannt, er gilt aber offensichtlich als verbreiteter Antihomophobie-Demospruch. Wer den Begriff „queer“ nicht kennt, der sollte sich diese Erklärung anschauen.

Drei Dundus am Stuttgarter Schillerplatz

20131004-005234.jpg

Plötzlich waren gestern Abend am Schillerplatz in Stuttgart drei Dundus – diese großen illuminierten Figuren – hinter mir. Die gehörten zwei Tage lang zum Programm des Bürgerfestes, dass in Stuttgart zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit ausgerichtet wurde.

20131004-005250.jpg

Weiterlesen

Doch, doch – es wird weiter gegen Stuttgart 21 demonstriert

20120924-230253.jpg
Auch wenn daran außerhalb von Stuttgart niemand mehr denkt – in der Stadt wird weiter gegen das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 protestiert. Ja genau, immer noch. Und zwar jeden Montagabend, Punkt 19 Uhr, mit dem Schwabenstreich und der Montagsdemo. Dann tröten, pfeifen und rufen maximal ein paar hundert Menschen und zeigen so ihren Protest. Das Foto habe ich heute Abend auf dem Schillerplatz gemacht, ich war kurz in der City.
In der Innenstadt ist dann die Polizei mit Blaulicht und einigen Beamten präsent und sie sperrt ein paar Straßen ab, die Menschen in der City nehmen das aber vollkommen unaufgeregt zur Kenntnis. So ist es eben, montagabends in Stuttgart-Mitte.