Wenn die Heimat zu Besuch ist – der MSV Duisburg beim VfB Stuttgart II (1:1)

20131027-113738.jpg

20131027-113747.jpg

20131027-113755.jpg

20131027-113807.jpg

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Fromlowitz-Frechheit: MSV Duisburg gegen Braunschweig (3:0)

20111120-221558.jpg

Zum ersten Mal in dieser Saison konnte ich auch endlich mal wieder den MSV Duisburg live im Stadion sehen: Beim 3:0 gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig trafen Daniel Brosinski (2) und Zvonko Pamic für die Meidericher – das Gesprächsthema an diesem November-Abend allerdings war das Verhalten von MSV-Stammkeeper Florian Fromlowitz.

Nachdem ihm Coach Pannen-Olli Reck gesagt hatte, dass die Nummer 2, Felix Wiedwald, für ihn gegen Braunschweig spielen würde, antwortete Fromlowitz, dass er mental nicht in der Lage sei, auf der Bank Platz zu nehmen. Also war er während der Partie gar nicht im Stadion. Meiner Meinung nach ein sehr schwacher Auftritt des früheren Bundesligatorhüters aus Hannover, inzwischen hat er sich dafür auch entschuldigt.

Naja, der MSV gewann auch mit Wiedwald gegen erschreckend schwache Niedersachsen locker mit 3:0. Hier sind ein paar Impression von der Partie, die sich unter anderem auch die Ex-MSV-Spieler Alfred Nijhuis und Carsten „Erle“ Wolters ansahen.

20111120-221547.jpg

20111120-221610.jpg

20111120-221643.jpg

20111120-221652.jpg

20111120-221701.jpg

20111120-221713.jpg

20111120-221726.jpg

20111120-221745.jpg

20111120-221754.jpg

20111120-221804.jpg

20111120-221813.jpg

20111120-221821.jpg