Spektakuläres 6:2 des VfB Stuttgart gegen Hoffenheim

20130902-100854.jpg

20130902-100901.jpg

20130902-100911.jpg

Europapokal adé – der VfB Stuttgart scheitert an HNK Rijeka

20130829-235619.jpg

Anpfiff. Der VfB Stuttgart musste im Playoff-Rückspiel der Europa League einen 1:2-Rückstand gegen den kroatischen Klub HNK Rijeka aufholen.

20130829-235122.jpg

Zur Halbzeit der Partie in der Mercedes-Benz-Arena stand’s 1:1 und die kroatischen Fans waren auch noch kurz danach optimistisch.

20130829-235114.jpg

Durch das Rijeka-Eigentor in der 75. Minute standen die Zeichen dann aber auf Verlängerung. Der VfB lag mit 2:1 vorne.

Aber hier war dann plötzlich alles vorbei – der Schlusspfiff (Video – und nein, das Bild steht beim Abspielen nicht auf der Seite). Kurz zuvor, in der vierten Minute der Nachspielzeit hatte Rijeka nach einem Fehler von Ibrahima Traoré das 2:2 erzielt. Und damit waren die Kroaten weiter.

So dramatisch und unverdient der Ausgang dieser Partie auch war – objektiv muss man sagen: Wer in vier Europacup-Spielen gegen Plovdiv und Rijeka nicht einen einzigen Sieg holt (der VfB nämlich), hat nichts in der Gruppenphase der Europa League verloren.

20. Stuttgart-Lauf: Mein Zieleinlauf im Video

Ergänzend zum 20. Stuttgart-Lauf vor einer Woche, bei dem ich die 7-km-Strecke gelaufen bin, kommt hier noch ein Link zu zwei Videos. Sie zeigen meinen Einlauf auf die Zielgerade und ins Ziel in der Mercedes-Benz-Arena.

Ich laufe in einem roten Polo-Shirt mit der Startnummer S3856 sowie schwarzer Hose (ohne Kniebandage) und bin derjenige, der sich im Video „Ziel“ nach 15 Sekunden über die Ziellinie schleppt.

Screenshot Stuttgart-Lauf 2013

Screenshot von finisherclip.de

http://www.finisherclip.de/redirect/de/4014/S3856?ref=email

Das 30-sekündige Video von der Seite finisherclip.de hätte ich für 7,95 Euro in HD-Qualität kaufen und dann hier ordentlich embedden können, das war mir aber zu teuer.

20. Stuttgart-Lauf: Viel Spaß für 31 Euro

20130623-191726.jpg

Eigentlich wollte ich beim 20. Stuttgart-Lauf am Sonntag, 23. Juni, zum ersten Mal einen Halbmarathon laufen. Da ich die Entscheidung aber erst ein paar Tage vorher relativ spontan getroffen hatte, hätte ich mich am Samstag nachmelden müssen – und das für satte 45 Euro! Plus sechs Euro für den Chip zur Zeitnahme. Das war mir zu teuer.

20130623-191751.jpg

Also habe ich mich heute früh für den 7km-Lauf nachgemeldet, wirklich günstig war das aber auch nicht (25 für die Teilnahme plus sechs für den Chip, also insgesamt: 31 Euro). Egal, einmal wollte ich halt mal dabei sein.

Weiterlesen