Fredi Bobic beim „Doppelpass“

Screenshot: Henrik Lerch

Nach zwei Siegen ohne Gegentor – 2:0 in Frankfurt, 1:0 gegen Schalke – lässt es sich beim VfB Stuttgart wunderbar entspannt grinsen und zurücklehnen.

Genau das zeigte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic beim traditionellen Sonntagvormittag-Fernsehfußballstammtisch „Doppelpass“ bei Sport1.

Endlich mal war Bobic in einer entspannten Lage zu Besuch in München und konnte … auf die Sprüche von Moderator Jörg Wontorra und Maskottchen Udo Lattek amüsiert reagieren.

Was genau Fredi Bobic, der in und rund um Stuttgart kritisch beobachtet wird, gesagt hat, habe ich hier für die Stuttgarter Nachrichten festgehalten.