Mauldasch in Stuttgart-Heslach: Die Beschilderung ist weg


20130903-204215.jpg

Einst war hier, auf der Ecke Finkenstraße/Möhringer Straße in Stuttgart-Heslach, die „Seemannsklause“, dann die „Mauldasch“ und zuletzt stand auf der Beschilderung der Gaststätte „Mauldäschle“ – und nun steht gar nichts mehr an der Hauswand. Die Beschilderung ist weg. Nicht schön.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Mauldasch in Stuttgart-Heslach: Die Beschilderung ist weg

  1. Inzwischen ist das „Heslacher Bürgerstüble“ draus geworden. Die Wirte vom früheren Ochsen am Bihlplatz sind da und kochen gewohnt gut bürgerlich schwäbisch Metzgergulasch, saure Kutteln, Linsen mit Spätzle, Bratkartoffeln und und und …

  2. Inzwischen hat das Bürgerstüble leider auch geschlossen. Das Schild ist zwar noch dran, aber es gibt wohl neue Pächter. Diese haben zu aller erst einen grosser Fernseher aufgehängt und blinkende Lichterketten in die Fenster gehängt.
    Schade drum. Tut mir sehr Leid für die Betreiber aber auch den Stadtteil dass der Erfolg des Bürgerstübles wohl ausgeblieben ist.

  3. Besten Dank für die Info! Und ja, das ist echt schade. Dann bin ich mal gespannt, wie und unter welchem Namen es mit den neuen Pächtern läuft.

Du willst dazu was sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s